Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Täter bei versuchtem Einbruch beobachtet

Arnsberg (ots) - Am Mittwoch gegen 03:00 Uhr hielt sich ein Zeuge im Außenbereich eines Krankenhauses am Nordring in Arnsberg auf. Dieser Zeuge konnte einen Mann dabei beobachten, wie er von der Straße zielstrebig zu einem Eingang der Krankenhauscafeteria ging und dort versuchte die Tür aufzubrechen. Der bis dahin unbemerkt gebliebene Zeuge sprach den Unbekannten an, der daraufhin sofort flüchtete. Er gelangte nicht in das Gebäude, hinterließ aber Sachschaden an der Tür. Der Täter wurde von dem Zeugen beschrieben als

   - männlich,
   - 170 bis 175 Zentimeter groß,
   - bekleidet mit einer dunklen Hose und einer hellen Jacke,
   - trug einen Rucksack bei sich. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise zu der beschriebenen Person werden an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: