Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fußgänger von Bus angefahren

Schmallenberg (ots) - Am Donnerstagvormittag kam es in Schmallenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Mann aus Schmallenberg überquerte gegen 11:45 Uhr unvermittelt in Höhe Hausnummer 24 die Straße "Breite Wiese". Dabei übersah er offenbar einen herannahenden Bus. Der Fußgänger wurde von dem Bus erfasst und dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Derzeit besteht keine Lebensgefahr. Der 48-jährige Busfahrer erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Laut Zeugenaussagen sei der Bus sehr langsam gefahren. Den genauen Unfallhergang muss nun das Verkehrskommissariat ermitteln. Der digitale Fahrtenschreiber des Busses wurde durch die Polizei ausgelesen. Die Straße musste kurzzeitig für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Der Verkehr konnte aber zeitnah einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: