Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Mann erleidet bei Verkehrsunfall schwere Verletzungen

Arnsberg (ots) - In Neheim ist am Dienstagmorgen ein Mann bei einem Verkehrsunfall an der Schobbostraße schwer verletzt worden. Der 88-Jährige hatte sein Auto an der Schobbostraße geparkt und einen Parkschein gelöst. Nachdem er diesen in seinen Pkw gelegt hatte, stieg er wieder aus und wollte gegen 09:25 Uhr die Straße überqueren. Genau in diesem Moment verließ ein 44 Jahre alter Autofahrer einen angrenzenden Parkplatz. Beim Einfahren auf die Schobbostraße kam es dann bei langsamer Geschwindigkeit zu einem Zusammenstoß zwischen dem Rentner, der die Straße überquerte, und dem Auto des 44-Jährigen. Der Fußgänger wurde auf die Straße geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: