POL-HSK: Fußgängerin von Pkw erfasst

Schmallenberg (ots) - Am heutigen Mittwochmorgen gegen 07:00 Uhr ist es in Schmallenberg zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pkw und einer Fußgängerin gekommen. Die 29-jährige Autofahrerin fuhr auf der Oststraße und musste an der Kreuzung Oststraße / Weststraße / Unterm Werth / Fleckenberger Straße vor der roten Ampel anhalten. Als die Anlage auf Grünlicht schaltete, bog die junge Frau nach links in die Straße Unterm Werth ab. Dabei hatte sie eine 25 Jahre alte Fußgängerin übersehen, die die Ampel nutzte, um die Straße Unterm Werth zu überqueren. Durch die Kollision mit dem Auto wurde die Frau zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Die Autofahrerin kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Verletzte. Dann folgte der Transport in ein Krankenhaus, wo die 25-Jährige auch zunächst stationär bleibt. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Autofahrerin.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: