Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrecher entdeckt

Arnsberg (ots) - Ein Zeuge meldete der Polizei Arnsberg am Montag gegen 01:00 Uhr einen Einbruch. Der aufmerksame Mann sah mehrere Personen auf einem Firmengelände an der Wiebelsheidestraße und informierte die Polizei. Die rückte mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund an. Zusätzlich wurde der Polizeihubschrauber zur Unterstützung angefordert.

Mindestens vier Täter waren auf das Dach des Großmarktes geklettert. Da an dem Gebäude aktuell Arbeiten ausgeführt werden, befinden sich an verschiedenen Stellen Gerüste und Leitern, die für den Aufstieg geeignet sind. Bevor die Polizei das Gebäude umstellen konnte, flüchteten die Täter von dem Dach. Sie konnten im Rahmen der Fahndung auch nicht mehr gefunden werden. Zuvor hatten sie das Flachdach beschädigt, um so in den Großmarkt einzubrechen. Durch den aufmerksamen Zeugen war es den Unbekannten aber nicht gelungen Beute zu erlangen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die im Umfeld des Tatorts verdächtige Personen und insbesondere Fahrzeuge gesehen haben, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: