FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Lasermessungen auf Landstraße

Schmallenberg (ots) - Auf der Landstraße 737 zwischen Werntrop und Felbecke in Höhe von Selkentrop ist eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h zulässig. Dort hat der Verkehrsdienst der Polizei im Hochsauerlandkreis am Montagnachmittag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Nachdem das Messgerät mit Lasertechnik aufgebaut war, fielen insgesamt 14 Fahrerinnen und Fahrer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. In acht Fällen lag die Überschreitung aber in einem Bereich, in dem der Verstoß an Ort und Stelle durch die Zahlung eines Verwarngeldes beglichen werden konnte. Sechs Mal waren die Geschwindigkeiten aber höher, weshalb entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden mussten. Während dieser Kontrolle teilten sich zwei Männer den unrühmlichen Platz der größten Überschreitung. Ein 65 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein und ein 24-jähriger Autofahrer aus dem Hochsauerlandkreis wurden jeweils mit 151 km/h gemessen. Der Gesetzgeber hat für diese Verstöße ein Bußgeld, Punkte im Fahreignungsregister und ein mehrwöchiges Fahrverbot vorgesehen. Normalerweise geht die Polizei bei Geschwindigkeitsverstößen von Fahrlässigkeit aus. Aber diesen mehr als deutlichen Verstößen um 51 km/h muss eine absichtliche Verletzung der Verkehrsregeln unterstellt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: