Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Drogen in Wohnung gefunden

Arnsberg (ots) - Am Donnerstag fand vor dem Amtsgericht Arnsberg eine Verhandlung gegen einen 42 Jahren Mann aus Arnsberg statt. Im Verlauf der Verhandlung, in der sich der Mann wegen Diebstahlsdelikten verantworten musste, erzählte er dem Gericht, er habe zu Hause in seiner Wohnung Drogen vorbereitet, die er sofort nach diesem Termin konsumieren wolle. Auf Grund dieser Aussage wurde durch einen anwesenden Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Arnsberg noch an Ort und Stelle eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann angeordnet, die auch sofort durch die Polizei Arnsberg durchgeführt wurde. Dabei fanden die Polizisten die Situation wie beschrieben vor. Die vorbereiteten Amphetamine wurden sichergestellt und gegen den 42-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: