Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Heidschnucken von Wiese gestohlen

Arnsberg (ots) - Am Ortsausgang von Arnsberg in Richtung Oeventrop befindet sich an der Casparistraße eine Wiese. Diese ist eingezäunt und dient als Weide. Bis Dienstag um 15:00 Uhr befanden sich drei Heidschnucken auf dieser Weide. Am Mittwoch gegen 13:30 Uhr stellte der Besitzer der drei Schafe aber fest, dass die Tiere sich nicht mehr auf dem Gelände befinden. Statt dessen stellte er Beschädigungen an der Umzäunung fest. In der Zeit zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmittag hat ein Unbekannter die drei Heidschnucken von der Weise gestohlen. Über die Art und Weise des Abtransports der Tiere liegen bislang noch keine Informationen vor. Es handelt sich um einen auffällig großen Bock mit langem, weißem Fell, einen weiteren Schafbock mit dunklem Fell und um ein weibliches Tier, das ebenfalls weißes Fell hat. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Weide bemerkt haben oder Hinweise zu den gestohlenen Tieren geben können, wenden sich bitte an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: