Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbruch auf der MS Sorpesee

Sundern (ots) - Das Personenschiff MS Sorpesee war in der Nacht von Montag auf Dienstag in Langscheid unterhalb der Jugendherberge in Höhe der Straße Zum Sorpedamm vertäut. Unbekannte sind in dieser Zeit in das Schiffsinnere eingedrungen, indem sie ein Fenster aufbrachen. Da das Schiff mit einer Alarmanlage versehen ist, kamen die Täter aber nicht weit. Um den Alarm nicht auszulösen, drangen sie nicht weit in die Räume vor. Sie gelangten auch nicht an Beute, so dass sie mit leeren Händen flüchteten.

An der Anlegestelle befindet sich eine Hütte, die als Kiosk und Kartenverkaufsstelle genutzt wird. Auch diese Hütte wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam aufgebrochen und nach Beute durchsucht. Die Täter stießen auf einen hochwertigen Kaffeeautomaten, den sie entwendeten. Von einem Tatzusammenhang mit dem versuchten Einbruch auf der MS Sorpesee muss ausgegangen werden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um Kontaktaufnahme mit der Polizei Sundern unter 02933-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: