Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Marsberg (ots) - Leicht verletzt wurde ein 24-jähriger PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag in Marsberg. Er setzte sich alkoholisiert in das Fahrzeug eines Zeugen und befuhr die Straße An der Wallmei. Er konnte dem Straßenverlauf nicht folgen und stieß dort gegen einen geparkten Pkw, rangierte anschließend und versuchte von der Unfallstelle zu flüchten. Nach einigen Metern blieb er jedoch stehen und wurde von einem weiteren Zeugen aus dem Pkw geholt. Anschließend flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle. Ermittlungen im Krankenhaus ergaben, dass sich der Fahrer zur Behandlung seiner Verletzungen in der Notaufnahme befand. Dort wurde er von den Polizeibeamten zum Unfallgeschehen befragt. Er räumte den Unfall, den vorhergehenden Alkoholkonsum und das Fahren ohne Fahrerlaubnis ein. Der Sachschaden beträgt 7500 Euro. (AS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: