Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Auffahrunfall an der Ampel

Arnsberg (ots) - An der Ampel der Kreuzung der Bundesstraße 229 und Heinrich-Lübke-Straße hatte sich am Sonntag gegen 13:25 Uhr ein Rückstau gebildet. In diesem stand ein 44-jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Mitsubishi. Neben ihm saß seine 41-jährige Ehefrau. Von hinten näherte sich eine 75-jährige Autofahrerin aus Sundern mit ihrem BMW. Sie bemerkte offensichtlich zu spät den Rückstau. Trotz Vollbremsung fuhr sie auf den Mitsubishi auf. Durch den starken Aufprall wurde die 41-jährige Beifahrerin verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: