Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fußgängerin angefahren

Arnsberg (ots) - Eine 17 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwochmorgen um kurz nach 07:00 Uhr in Hüsten von einem Auto angefahren worden. Der Autofahrer war auf der Kleinbahnstraße unterwegs in Richtung Herdringer Weg. Er wollte nach rechts auf die Von-Lilien-Straße abbiegen. Dort befindet sich ein Kreisverkehr, der aber nicht durchfahren werden muss, wenn man von der Kleinbahnstraße nach rechts abbiegen möchte. Dafür wurde extra eine Tangente zur Von-Lilien-Straße gebaut. Als der 52 Jahre alte Mann gerade dort unterwegs war, überquerte die Fußgängerin die Tangente. Dazu benutzte sie den Fußgängerüberweg, war also bevorrechtigt. Der Autofahrer übersah die junge Frau, so dass es zur Kollision kam. Dabei erlitt die Fußgängerin leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: