Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Auf Straßenglätte in Gegenverkehr gerutscht

Arnsberg (ots) - Am Montagmorgen um kur vor 08:00 Uhr ist ein 43 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Neheim leicht verletzt worden. Der Mann fuhr auf der Ohlbrücke in Richtung Trift. Als ein Autofahrer vor ihm bremsen musste, tat er dies ebenfalls. Allerdings geriet sein Auto auf der eisglatten Straße ins Rutschen. Der Pkw touchierte den vor ihm haltenden Wagen, bevor er in den Gegenverkehr geriet. Dort kam es zum Zusammenprall mit einem weiteren Auto. Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Insassen der anderen Autos blieben unverletzt. An den Pkw entstand Sachschaden, der nach polizeilicher Schätzung bei etwa 14.000,- Euro liegt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: