Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Auffahrunfall in Hachen

Sundern (ots) - In Hachen ist am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Die 73-Jährige fuhr in ihrem Pkw auf der Hachener Straße in Richtung Müschede. Direkt vor ihr war ein 48 Jahre alter Mann in seinem Pkw unterwegs. Als dieser nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, musste er wegen des Gegenverkehrs zunächst anhalten. Da die Autofahrerin dahinter dies zu spät bemerkte, fuhr sie ungebremst auf den Wagen vor ihr auf. Die Frau zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Nachdem der Rettungsdienst die 73-Jährige am Unfallort versorgt hatte, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden, den die Polizei auf etwa 5.000,- Euro schätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: