Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrecher erbeuten Schmuck

Arnsberg (ots) - Am Mittwochnachmittag hielt sich eine Frau in ihrem Haus an der Elbingstraße in Neheim auf. Um kurz nach 17:15 Uhr hörte die Frau Geräusche aus einem der Zimmer des Gebäudes. Als sie nach der Quelle der Geräusche suchte, stieß sie beim Öffnen einer Zimmertür auf einen Mann. Dieser warf einem zweiten Mann, der draußen vor dem offenen Zimmerfenster stand, etwas zu und flüchtete dann aus dem Raum. Er kletterte durch das offene Fenster ins Freie und beide Männer rannten weg. Der Hausbewohnerin blieb nur noch den Diebstahl von Schmuck festzustellen und die Polizei zu informieren. Die Einbrecher hatten zuvor das Fenster aufgebrochen und suchten gerade nach Beute, als sie von der Frau gestört wurden. Der Tatort befindet sich in der Nähe der Einmündung zur Königsbergstraße. Die Flucht der beiden Diebe war also über dieser oder die Elbingstraße möglich. Zeugen, die vor oder nach der Tat zwei verdächtige Männer beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: