Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Rollerfahrerin verletzt

Marsberg (ots) - Sonntagmittag fuhr eine 15-jährige Marsbergerin auf ihrem Roller auf der Straße "Am Burghof". Von dort wollte sie nach links auf die Straße "Weist" abbiegen. Dabei übersah sie aber offensichtlich das Auto einer 37-jährigen Frau aus Marsberg. Diese fuhr in dem Moment mit ihrem Lupo an der Einmündung vorbei, an der sie Vorfahrt hatte, als die junge Frau mit ihrem Roller abbog. Sie fuhr gegen den Kotflügel des Wagens und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von knapp 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: