Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche in Wohnhäuser

Arnsberg (ots) - Durch eine Balkontür verschaffte sich am Donnerstag ein Einbrecher Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus an der Werler Straße in Neheim in der Nähe der Straße Zum Fürstenberg. Nachdem der Täter die Balkontür zwischen 16:45 Uhr und 20:00 Uhr aufbrechen konnte, war der Weg in die Räume dahinter frei und der Täter begann mit seiner Durchsuchung. Ob er Beute gefunden hat, steht bislang noch nicht fest.

Auch ein Einfamilienhaus am Insterburgweg hatte am Donnerstag ungebetenen Besuch. Dort brachen bislang unbekannte Einbrecher ein Fenster auf der Rückseite des Hauses auf und kletterten hindurch. In allen Räumen und allen Möbeln der Wohnung suchten sie dann nach Beute und stießen dabei auf Schmuck. Dann flüchteten sie vom Tatort. Dieser Einbruch ereignete sich zwischen 17:15 Uhr und 20:15 Uhr, während die Bewohner nicht zu Hause waren.

Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und fragt: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte gesehen? Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: