Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfall fordert Schwerverletzten

Arnsberg (ots) - Am Freitagmorgen ist es um kurz nach 07:00 Uhr im Bereich Oeventrop zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer wollte von der Glösinger Straße (Landstraße 735) nach links in die Wildshausener Straße abbiegen. Der 23 Jahre alte Mann begann abzubiegen, obwohl in dem Moment ein 42-jähriger Lkw-Fahrer in der Gegenrichtung die Einmündung passierte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der 23-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Auto gerettet und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen. Der Pkw und der Lkw mussten mit starken Beschädigungen abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei Meschede reinigte anschließend die Straße von Trümmerteilen und ausgelaufenem Öl. Die Glösinger Straße musste für die Dauer der Maßnahmen komplett für den Verkehr gesperrt werden. Diese Sperrung dauerte etwa 2,5 Stunden an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: