Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Sachschaden bei Unfallflucht entstanden

Meschede (ots) - Grüne Farbe konnte die Polizei Meschede am Sonntag bei der Aufnahme einer Verkehrsunfallflucht sichern. Zuvor waren die Beamten in die Loirestraße gerufen worden. Dort hatte eine Frau ihren schwarzen Saab 9 am Samstag um 18:30 Uhr am Straßenrand in der Nähe der Einmündung der Straße An den Baumgärten geparkt. Zu diesem Zeitpunkt war der Saab noch unbeschädigt. Am Sonntagmorgen gegen 09:30 Uhr kam die Frau zu dem Wagen zurück und sah sofort die frischen Unfallschäden an der vorderen, linken Fahrzeugseite. Ein anderer Fahrzeugführer, es kommt sowohl ein Pkw, aber auch ein Lkw in Betracht, war gegen den stehenden Pkw geprallt und hatte diesen beschädigt. Anstatt sich anschließend um den Unfall zu kümmern, fuhr er unerlaubt weg. Deshalb ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat wegen Unfallflucht. Bislang kann zu dem gesuchten Fahrzeug nur gesagt werden, dass es sich um eine zumindest teilweise grün lackiertes Fahrzeug handelt. Zeugenhinweise werden an die Polizei Meschede unter 0291-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: