Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Pkw-Fahrer musste Blutprobe über sich ergehen lassen

Arnsberg-Neheim (ots) - Da der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss vorlag, musste ein 41jähriger Pkw-Fahrer aus Neheim zur Blutprobe. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle unmittelbar an der Wohnanschrift des Fahrers, stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Betroffenen fest. Der Führerschein des Autofahrers wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: