Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Schüler bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Brilon (ots) - Am Dienstag ist es in Brilon um kurz nach 13:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen soll ein 27 Jahre alter Autofahrer auf der Keffelker Straße in Richtung des neuen Kreisverkehrs gefahren sein. Zu dem Zeitpunkt, als er nach links in die Alexanderstraße abbiegen wollte, fuhren zwei 12-jährige Schüler auf ihren Fahrrädern in der Gegenrichtung. Einer der beiden Jungen fuhr gegen die Seite des Autos, als dessen Fahrer gerade in die Alexanderstraße abbog. Der 12-Jährige musste anschließend mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden, konnte danach aber nach Hause entlassen werden. Es entstand leichter Sachschaden an dem Pkw und dem Fahrrad. Die Unfallbeteiligten meldeten sich erst später bei der Polizei. Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen des Unfallhergangs, sich mit der Polizei Brilon unter 02961-90200 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: ludger.rath@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: