Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Bargeld bei Wohnungseinbruch erbeutet

Sundern (ots) - In dem er eine Balkontür aufhebelte, gelangte am Montag zwischen 16:45 Uhr und 19:15 Uhr ein Unbekannter in eine Wohnung an der Straße Im Spree. In den Wohnräumen in der ersten Etage angekommen, durchsuchte der Täter alle Zimmer und Möbel. Dabei stieß er auf einen geringen Bargeldbetrag. Andere Gegenstände in der Wohnung scheinen das Interesse des Einbrechers nicht geweckt zu haben, denn er verließ den Tatort nur mit dem Bargeld als Beute. Der Unbekannte richtete an der Balkontür mehr Sachschaden als, als er an Beute in der Wohnung fand. Zeugenhinweise werden in diesem Zusammenhang an die Polizei Sundern unter 09233-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: