Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Polizei sucht Geschädigten nach Verkehrsunfall

Sundern (ots) - Am Dienstag parkte ein 24-jähriger Mann aus Sundern seinen grauen VW Caddy auf dem Parkplatz einer Imbissbude an der Hauptstraße in Höhe Hausnummer 68. Als er gegen 16:30 Uhr von dem Parkplatz fuhr, hörte er ein Geräusch, ging aber davon aus, er sei den Bordstein zu schnell herunter gefahren. Als er zu Hause jedoch an seinem hinteren rechten Radkasten einen frischen Unfallschaden bemerkte, deutete er das Geräusch anders. Vermutlich hat er beim Verlassen des Parkplatz einen dort geparkten Wagen gestreift und diesen wahrscheinlich auch hinten links beschädigt. Der junge Mann konnte nur angeben, dass zu dem Zeitpunkt dort ein schwarzer Van gestanden hätte in der Größe ungefähr eines Bullis. Nähere Angaben zu dem Fahrzeug konnte er nicht machen. Die Polizei sucht daher jetzt nach dem Geschädigten. Wer hat in dem Zeitraum auf dem Parkplatzes seinen schwarzen Van geparkt? Der Geschädigte selbst oder anderweitige Zeugen, die nähere Hinweise zu dem gesuchtem Wagen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Sundern unter 02933-90200 zu melden, um eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: