Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Begrenzungspfosten beschädigt

Sundern (ots) - Sachschaden ist am Dienstagmorgen in Hachen auf dem Gelände eines Supermarktes an der Hachener Straße entstanden. In der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 11:00 Uhr ist ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken oder aber beim Rangieren gegen einen Begrenzungspfosten geprallt. Dieser wurde dabei beschädigt. Der Pfosten befindet sich auf dem Parkplatz des Geschäfts und grenzt diesen von dem Bereich der Warenannahme ab. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu regulieren und beging damit Unfallflucht. Ob es sich bei dem Fahrzeug des Flüchtigen um einen Pkw oder einen Lkw handelt, ist bislang ungeklärt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Sundern unter der Telefonnummer 02933-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: