Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Baum umgefahren und anschließend weggefahren

Bestwig (ots) - In Bestwig wurde am Rand der Bundesstraße 7 ein Baum umgefahren. Die Unfallstelle befindet sich etwa auf Höhe der Einmündung der Grimmestraße. Der Stamm des ungefähr sechs Jahre alte Baums ist wenige Zentimeter oberhalb des Erdreichs abgeknickt und abgerissen und muss jetzt komplett ersetzt werden. Zu dem Unfall ist es zwischen Mittwoch, 20:00 Uhr, und Donnerstag, 08:00 Uhr, gekommen. Ein Verursacher, der den Baum umgefahren hat, meldete sich weder bei der Gemeinde Bestwig noch bei der Polizei. Vielmehr entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000,- Euro. Zeugenhinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: