Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fußgänger angegriffen

Sundern (ots) - Auf dem Weg nach Hause wurde am Sonntag gegen 21:30 Uhr ein Mann in Sundern angegriffen. Der 26-Jährige war in der Fußgängerzone von einer Gaststätte unterwegs in Richtung Mescheder Straße, als ihm ein unbekannter Mann entgegenkam. Dieser soll nach Angaben des 26-Jährigen mehrfach grundlos auf ihn eingeschlagen haben. Dadurch stürzte der Angegriffene und wurde leicht verletzt. Zusätzlich zerbrach sein Brillengestellt und das Display seines Handy bekam Risse. Ein Zeuge, der zufällig in dem Bereich unterwegs war, kam dem Opfer zur Hilfe. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung des Kreisverkehrs an der Settmeckestraße. Als Beschreibung des Angreifers liegt bislang lediglich vor, dass es sich um einen Mann mit südländischem Erscheinungsbild gehandelt haben soll. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zur Person des Täters machen können, sich unter der Telefonnummer 02933-90200 mit der Polizei Sundern in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: