Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Polizei sucht dringend nach Zeugen

Arnsberg (ots) - Am Dienstag gegen 11:45 Uhr wurde in Neheim im Verlauf der Straße Dicke Hecke ein 17-jähriger Fußgänger angefahren und verletzt (wir berichteten am l9.02.2014).

Zu dem flüchtigen Fahrzeug ist bislang lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um einen Pkw handelt. Dies konnte der Verletzte auf Grund der Motorengeräusche angeben. Direkt nach Zusammenstoß hat sich demnach der Autofahrer mit laut aufheulendem Motor und hoher Geschwindigkeit in Richtung Lange Wende entfernt.

Das Verkehrskommissariat bittet weiterhin um Zeugenhinweise zu dem Verkehrsunfall. So ist nach aktuellen Ermittlungen nur wenige Sekunden nach dem Unfall ein weiterer Fußgänger, ein junger Mann, zu dem keine nähere Beschreibung vorliegt, in unmittelbarer Nähe des Unfallortes gewesen. Insbesondere dieser Zeuge, aber auch weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: