Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Vorfahrtmissachtung führt zum Zusammenstoß zweier Pkw

Arnsberg (ots) - Am Dienstag war ein 46-jähriger Mann in seinem Pkw auf dem Schlachthofweg unterwegs. Er fuhr in Richtung Werler Straße und wollte dort nach links abbiegen, um weiter in Richtung Goethestraße zu fahren. Zur selben Zeit war auf der Werler Straße eine 38 Jahre alte Autofahrerin in nördlicher Richtung unterwegs. In diesem Wagen befanden sich noch zwei Beifahrerinnen im Alter von 53 und 88 Jahren.

Der 46-Jährige bog auf die vorfahrtberechtigte Werler Straße ab und ließ zuvor nicht die 38-Jährige in ihrem Fahrzeug passieren. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei dann die beiden Mitfahrerinnen in dem zweiten Wagen leicht verletzt wurden. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dort konnten beide aber nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 10.000,- Euro. Gegenüber der Polizei gab der 46-Jährige später an, er habe das andere Auto übersehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: