Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Drei verletzte Personen nach Auffahrunfall

Winterberg (ots) - Sonntagmittag um 13:15 Uhr kam es auf der Bundesstraße 480 zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Mann aus Datteln fuhr von Niedersfeld in Richtung Winterberg. Da vor ihm ein Fahrzeug nach rechts in einen Feldweg abbog, musste er seine Geschwindigkeit stark abbremsen. Hinter dem 51-Jährigen fuhr ein 36-jähriger Olsberger. Er bemerkte zu spät, dass der Dattelner vor ihm bremste und prallte mit seinem silbernen Geländewagen auf den blauen VW Touran. Dabei wurden beide Fahrer und die Beifahrerin in dem Geländewagen verletzt. Die Fahrer mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Touran war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: