Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Trio zettelt Schlägerei in Gaststätte an

Arnsberg (ots) - Am Samstagabend betraten drei Männer eine Gaststätte an der Straße Zum Schützenhof in Arnsberg. Die Personen im Alter von 33, 34 und 41 Jahren aus Meschede und Arnsberg begannen nach Angaben von Zeugen sofort verbalen Streit mit anderen Gästen. Anschließend begannen die drei Männer gegen 22:50 Uhr auf Personen, die zur Musik tanzten, einzuschlagen. Dabei wurden drei Geschädigte leicht verletzt. Einer der angegriffenen Personen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber von dort nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Nach der Schlägerei flüchteten die drei Tatverdächtigen aus der Gaststätte in Richtung Europoplatz. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei Arnsberg diese aber finden. Alle drei wurden zunächst zur Polizeiwache gebracht und konnten dort in einer Gewahrsamszelle ihre Gemüter beruhigen. Einer der Drei war bei der angezettelten Schlägerei jedoch selber verletzt worden und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die drei Männer waren bereits vor der Schlägerei in einer anderen Gaststätte in Arnsberg. Auch dort sollen sie Streit angefangen haben, ohne jedoch handgreiflich zu werden. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen das Trio wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: