Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallflucht geklärt

Meschede (ots) - Im Bereich Steinstraße / Auf der Wieme in Meschede kam es am Donnerstagmorgen um 09:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autos waren auf der Straße Auf der Wieme in Richtung Brilon unterwegs. Ein 54 Jahre alter Mann befuhr den rechten Fahrstreifen und wollte nach rechts auf die Steinstraße in Richtung Eslohe abbiegen. Auf dem Fahrstreifen daneben, der weiter in Richtung Brilon führt, war eine Autofahrerin unterwegs. Beide Pkw mussten im Einmündungsbereich zur Steinstraße vor der Ampelanlage anhalten. Als diese Ampel auf "grün" umsprang, begann der Autofahrer das Abbiegemanöver. Gleichzeitig versuchte die Frau in dem anderen Pkw ebenfalls nach rechts zu fahren. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Ohne anzuhalten fuhr die Frau weiter in Richtung Eslohe. Ein Streifenwagen der Polizei Schmallenberg konnte den gesuchten Wagen letztendlich anhalten. Die Fahrerin, eine 50 Jahre alte Frau, gab an, sie habe den Unfall bemerkt. Im Rückspiegel habe sie aber keine Schäden an dem anderen Auto erkennen können. Da sie auf dem Weg zu einem wichtigen Termin sei, sei sie dann weitergefahren. An beiden beteiligten Autos ist bei dem Unfall Sachschaden entstanden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: