Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbruch in Büroräume in Neheim - aufmerksamer Zeuge informiert Polizei NRW

Arnsberg (ots) - Donnerstagnacht meldete sich gegen 03:45 Uhr ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und gab an, er höre verdächtige Geräusche aus einem Gebäude. Als die sofort anrückenden Streifenwagen der Polizeiwache Arnsberg am Tatort an der Mendener Straße eintrafen, konnten die Polizisten dort zwei Männer, 23 und 37 Jahre alt, antreffen, die sich im Bereich des fraglichen Gebäude aufhielten.

Ermittlungen ergaben, dass es zuvor zu einem Einbruch in Büroräume des Hauses gekommen war. Die Einbrecher hatten ein Fenster aufgehebelt und waren in das Gebäude geklettert. Dort durchsuchten sie die Räume im Erdgeschoss nach Beute.

Bei den beiden Männern aus Arnsberg, die polizeilich bereits entsprechend bekannt sind, wurde Diebesgut gefunden, welches aus dem Einbruch in die Büroräume stammt. Sie wurden vorläufig festgenommen und zunächst zur Polizeiwache Arnsberg gebracht. Sie leugneten in ersten Befragungen etwas mit dem Einbruch zu tun zu haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: