Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fahrer von Kleintransporter bei Wildunfall leicht verletzt

Brilon (ots) - Am Mittwochmorgen gegen 08:10 Uhr war ein 34 Jahre alter Mann mit einem Kleintransporter auf der Landstraße 800 von Willingen in Richtung Diemelsee unterwegs. Als er auf Höhe der Schützenhalle in Bontkirchen angekommen war, bemerkte er plötzlich zwei Rehe, die auf der Straße standen. Um einen Zusammenprall zu verhindern, lenkte der 34-Jährige sofort nach links. Dabei geriet er auf die Bankette neben der Straße, überfuhr dort einen Leitpfosten sowie ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Stromverteilerkasten. Mit leichten Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Von dort konnte er aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werde. Der Sachschaden liegt bei über 10.000 Euro. Der Klein-Lkw musste stark beschädigt abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: