Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Pkw ausgebrannt - Kripo sucht nach Zeugen

POL-HSK: Pkw ausgebrannt - Kripo sucht nach Zeugen
Der Pkw wurde durch die Flammen komplett beschädigt.

Brilon (ots) - Am Montag gegen 01:45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in die Straße Im Hagen in Brilon gerufen. Dort stand ein Pkw, der an der Straße geparkt war, in Flammen. Die eintreffende Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, allerdings entstand an dem Auto ein Totalschaden. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.000,- Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es liegen Hinweise auf Brandstiftung vor. Eine Zeugin hatte wenige Minuten vor dem Ausbruch der Flammen vier Männer im Bereich des geparkten Autos gesehen, die sich dort längere Zeit aufhielten. Als die Frau erneut in die Richtung sah, bemerkte sie das in Flammen stehende Auto, die vier Personen konnte sie nicht mehr sehen. Die Männer hatten sich vermutlich bereits aus dem Bereich entfernt.

Die vier Unbekannten können folgendermaßen beschrieben werden: Alle sind etwa gleich groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Sie trugen dunkle Kleidung mit engen Hosen, jedoch vermutlich keine Jeans. Als Oberbekleidung hatten alle Kapuzenjacken an und die Kapuzen über den Kopf gezogen. Die vier Männer hatten alle eine schlanke Figur. Einer des Quartetts hatte einen dunklen Koffer in der Größe eines Pilotenkoffers bei sich.

Die Kripo bittet um Mithilfe der Bevölkerung und fragt: Wer kann weitere Zeugenhinweise zum eigentlichen Tatablauf geben? Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag die beschriebenen Personen in Brilon gesehen? Gibt es Zeugen, denen im Verlauf des Sonntags im Umfeld des Brandortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind?. Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: