Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: PKW-Aufbrüche - Navigationsgeräte ausgebaut

32052 Herford (ots) - In der Zeit von Montag, 18.00 Uhr, bis Dienstag, 09.45 Uhr, wurden im Innenstadtbereich vier parkende Fahrzeuge aufgebrochen. Bei einem 5er BMW, der in der Lutherstraße stand, wurde eine Scheibe eingeschlagen. Aus dem BMW entwendeten Unbekannte das Lenkrad des Fahrzeugs. Der Schaden beträgt mindestens 900.- Euro. Des Weiteren wurde am Pöppelmannwall ein Mercedes aufgebrochen. Hier entwendeten Unbekannte eine sog. "Infotainment-Anlage". Der Schaden liegt hier bei ca. 2.300.- Euro. Im dritten Fall in der Veilchenstraße brachen Unbekannte einen BMW auf und entwendeten eine Navigationseinheit. Der Schaden beträgt hier rund 9.000.- Euro. Ebenfalls in der Veilchenstraße kam es dann zu einem weiteren besonders schwerer Fall des Diebstahls. Dabei brachen unbekannte Täter einen 3er BMW auf. Auch hier wurde die Navigationseinheit entwendet. Der Schaden beträgt ca. 8.650.- Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(jt) Heinz-Jürgen Tücke
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: