Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht - Alkoholisierter Fahrer fährt in eine Mauer

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht -
Alkoholisierter Fahrer fährt in eine Mauer
Sportwagen

32052 Herford (ots) - (hay) Am Mittwoch, gegen 19:35 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Herforder mit seinem Sportwagen die Lockhauser Straße stadtauswärts. Nach eigenen Angaben musste er mit seinem Fahrzeug circa 200 Meter vor dem Ortsausgang einem Reh ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei habe er die Kontrolle über seinen Wagen verloren, ist nach links von der Fahrbahn abgekommen und anschließend mit einer Garagenrückwand kollidiert. Beim Eintreffen der Polizei war der Unfallverursacher nicht vor Ort, der sich zunächst vom Unfallort entfernt hatte, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen. Während der Unfallaufnahme erschien der Fahrzeugführer an der Unfallstelle. Während der Unfallschilderung bemerkten die Polizeibeamten eine deutliche Alkoholisierung des Unfallverursachers. Auf richterliche Anordnung wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: