Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Einbruch - Polizei sucht weitere Tatorte anhand von Schlüsseln - bitte kreisweit veröffentlichen

Schlüssel - Aus welchen Einbrüchen stammen diese Schlüssel?

Herford, Hiddenhausen, Bünde, Löhne, Kirchlengern, Enger, Spenge, Rödinghausen, Vlotho (ots) - (um) Bereits Anfang Januar fand ein Einbruch in einen Lagerraum eines Gebäudes an der Herforder Straße in Löhne statt. Was man damals nicht wusste, dass ein 34-jähriger polizeibekannter Mann bei der Ausführung der Tat durch den Geschädigten gestört wurde und flüchtete. Am Tatort übernahm die Kriminalwache der Polizei Herford die Spurensicherung, wie sich jetzt zeigte, mit Erfolg. Die damaligen Ermittlungen ruhten nicht und konnten jetzt wieder aufgenommen werden, nachdem die Spurenauswertung auf eben den damals flüchtigen Löhner hinführte. Der Mann hatte am Tatort DNA Spuren hinterlassen, die ihn jetzt überführten. Weitere Ermittlungen ergaben einen Hinweis auf die auf dem Foto abgebildeten Schlüssel, die sichergestellt werden konnten. Nach den jetzigen Ergebnissen dürften diese Schlüssel aus anderen Einbruchdiebstählen stammen und von dem 34-jährigen Täter zurückgelassen worden sein. Die Aufschriften der Schlüsselanhänger lauten Büro Pöinghaus, Schulbüro, Geschirrschrank oder Vorratsschrank. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Schlüsseln an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: