Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Gaststättenbrand - Bewohner können Gebäude rechtzeitig verlassen

32049 Herford (ots) - (hay) Am Mittwoch, gegen 03:05 Uhr, erhielten die Feuerwehr und die Polizei Kenntnis über einen Gebäudebrand in der Eimterstraße. Bei dem Brandobjekt handelt es sich um eine Gaststätte, die zum Brandzeitpunkt geschlossen war. Der Brand wurde noch rechtzeitig bemerkt, sodass alle Personen das Haus rechtzeitig verlassen konnten und niemand verletzt wurde. Nach derzeitigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ist eine Brandstiftung die Ursache für das Entfachen des Feuers. Dem ist ein Einbruch vorausgegangen, wobei die Kundensparfächer gezielt angegangen und entleert wurden. Die Gaststätte brannte komplett aus und der dadurch entstandene Gebäudeschaden beläuft sich auf circa 100.000 Euro. Die Direktion Kriminalität bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge unter der Telefonnummer 05221 888-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: