Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Pkw-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

32051 Herford (ots) - (hay) Am Samstag, gegen 12:25 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Kraftfahrzeugführer mit einem silberblauen 3er-BMW die Goebenstraße in Richtung Hiddenhausen-Schweicheln. Offensichtlich übersah er dann das Ende eines Rückstaus der Ampelkreuzung Goebenstraße / Umgehungsstraße und fuhr auf einen stehenden grauen Pkw Daimler, A-Klasse, auf. Dieses Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen ebenfalls stehenden grauen Pkw Opel Astra gedrückt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden an den beiden stehenden Pkw in Höhe von circa 4.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Nach Zeugenangaben sollen sich auf der Motorhaube und der Fahrzeugseite auffällige Streifen in der Farbe Blau / Türkis befunden haben. Der unfallflüchtige Fahrzeugführer wurde wie folgt beschrieben: männliche Person, westeuropäische Erscheinung, schlanke Statur, circa 30 Jahre alt, circa 180 cm groß, rotbrauner Bart, ovales Gesicht, bekleidet mit Hemd und Weste. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 05221 888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: