Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden -Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfall-

32602 Vlotho (ots) - (de) Am Neujahrstag, um 05.15 Uhr, geriet eine 35-Jährige aus Lage, mit ihrem PKW, einem Ford Fiesta, auf der Detmolder Straße, die sie aus Richtung Mowenbusch kommend befuhr, in Höhe der Einmündung Alter Postweg, in einer lang gezogenen Rechtskurve, aufgrund Straßenglätte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegen kommenden Toyota Auris, der von einem 40-Jährigen aus Vlotho gefahren wurde. Ein ebenfalls 40-jähriger Fahrzeugführer aus Bad Oeynhausen, der mit seinem Nissan Micra in die gleiche Richtung wie die Unfallverursacherin fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den PKW der 35-Jährigen auf. Durch den Unfall wurden die Unfallverursacherin, sowie der Bad Oeynhausener leicht verletzt und in nahe gelegene Krankenhäuser verbracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt 22.000 Euro. Die PKW, die alle nicht mehr fahrbereit waren, mussten durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle entfernt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Direktion Gefahrenabwehr / Einsatz
-Einsatzleitstelle-
Telefon: 05221 888 1222

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: