Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden - Zeugen nach Nötigung gesucht

32049 Herford (ots) - (um) Ein besonderer Sachverhalt beschäftigt derzeit die Unfallfluchtermittler aus dem Verkehrskommissariat Herford, der sich am Pfingstsonntag (24.05.), gegen 16:55 Uhr, auf der Mozartstraße ereignet haben soll. Demnach sollen auf dem Teilstück zwischen Stiftskamp und Alter Kirchweg zwei PKW Renault durch zu dichtes Auffahren einander genötigt haben. Der Verlauf zu dem weiteren Unfallgeschehen muss durch weitere Zeugen geklärt werden. Am Unfallort haben auch etwa 10 - 15 Personen den Sachverhalt, der die beiden Verkehrsteilnehmer betrifft, beobachten können. Die Polizei bitte daher diese Zeugen, sich mit dem Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888-1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: