Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Pkw landet im Straßengraben

32257 Bünde (ots) - (hay) Am Freitagabend, gegen 19:10 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Bad Oeynhausen mit seinem Pkw Opel den Semmelweg aus Richtung Südlenger Straße kommend in Fahrtrichtung Grabenstraße. Nach eigenen Angaben griff er nach hinten zur Rücksitzbank, um eine Wasserflasche zu erfassen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Leitpfosten, zwei Warnbarken und einen elektrischen Pumpenschrank, welche allesamt vollständig zerstört wurden. Anschließend blieb der Pkw halbseitig in dem angrenzenden Straßengraben liegen. Während der polizeilichen Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten eine deutliche Alkoholisierung des Unfallverursachers. Eine Blutprobe wurde richterlich angeordnet und entnommen. Neben den Beschädigungen im Frontbereich seines eigenen Fahrzeuges muss der Fahrer auch den Verlust seines Führerscheins hinnehmen, denn dieser wurde sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4500EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: