Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden Radfahrerin wurde angefahren

Herford (ots) - (ol) Am Donnerstag, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Fahrer eines Lkw aus Herford die Ahmser Straße stadteinwärts und beabsichtigte nach rechts in die Gaußstraße abzubiegen. Aufgrund des Rotlichtes der Lichtzeichenanlage musste er an der Kreuzung warten. Eine 60-jährige Radfahrerin aus Herford befuhr den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Radweg der Ahmser Straße, ebenfalls in Richtung Innenstadt. Sie beabsichtigte ihre Fahrt geradeaus fortzusetzen. Als die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht umschaltete, kam es zum Zusammenstoß der beiden Beteiligten. Die Radfahrerin stürzte zu Boden und geriet mit ihrer linken Körperseite unter den Lkw. Die 60-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwerverletzt und verblieb stationär im Krankenhaus. Das Fahrrad wurde zerstört. Am Lkw entstand geringer Sachschaden. Insgesamt beträgt der Schaden ca. 1200,- Euro. Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: