Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Wohnungseinbruchsdiebstahl - Findling aus dem Vorgarten benutzt - Technische Sicherung wirkte

32130 Enger (ots) - (um) Gestern Vormittag benutzen bisher unbekannte Täter einen Findling aus dem Garten vor einem Haus am Schröderweg, um eine Scheibe einzuwerfen. Ein Entriegeln des Fensters war Dank eines abschließbaren Griffes nicht möglich und so ließen die Täter von der Tat ab. Lediglich ein Toaster konnte durch das Fenster ergriffen werden und wurde mitgenommen. Der Schaden beträgt dennoch etwa 300.- Euro. Technische Sicherung wie abschließbare Griffe oder auch Verstärkung in den Fenstern oder Türen machen es dem Einbrecher schwerer. In mehr als einem Drittel aller Einbrüche scheitern die Täter an gut gesicherten Wohnungen und Häusern. Die Mehrzahl der Einbrüche wird nicht durch "Profis" verübt, sondern von Gelegenheitstätern. Hinweise zu dieser Tat können an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: