Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Diebstahl aus Wohnungen - Trickdiebstahl bei Senioren

32602 Vlotho (ots) - (um) Gestern in der Mittagszeit rumpelte es an der Terrassentür eines Rentnerehepaares an der Narzissenstraße in Exter. Die 79-jährige Dame, die nachschaute, öffnete einem freundlich wirkenden Fremden dann die Tür, um zu hören, was den los sei. Da gab der nette Mann um die 25 Jahre vor, mit seinem Kollegen an der Haustüre, sich um die Heizungsanlage und den Schornstein kümmern zu wollen. Erst als die beiden Männer mit gewöhnlicher Straßenkleidung wieder weg waren, bemerkte die rüstige Geschädigte, dass Schmuck und Bargeld aus der Wohnung fehlten. Auch der Führerschein und Personalausweis wurde gleich mit genommen durch die dreisten Trickdiebe. In diesem Zusammenhang rät die Polizei fremden Handwerker nicht zu öffnen, sonder mit Ihnen durch Fenster oder durch einen Sicherheitsriegel zu kommunizieren. Im Zweifelsfall ist ein echter Handwerker nicht böse, wenn man in Ruhe bei der Firma anruft und kontrolliert, wer da vor einem steht. Hausverwaltungen kündigen Arbeiten in der Regel auch an. Hinweise zu dieser Tat können an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: