Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall infolge Trunkenheit - 6 000 Euro Sachschaden

32052 Herford (ots) - (mal) Am späten Dienstagnachmittag, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger aus Bünde mit seinem PKW Audi die Elverdisser Straße und hielt an der Auffahrt zur B239 an einer Rotlicht zeigenden Ampel an. Ihm folgte ein 60-jähriger Herforder mit einem PKW Toyota. Offensichtlich aufgrund erheblichen Alkoholeinflusses fuhr er auf den bereits wartenden PKW Audi auf, so dass ein Sachschaden in Höhe von etwa 6 000 Euro entstanden sein dürfte. Durch einen Richter wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt. Der PKW Toyota musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitungsstab/Pressestelle

Michael Albrecht (mal)
Telefon: 05221 888-1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: