Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Wohnungseinbruchsdiebstahl - Täter versucht Scheibe einzuwerfen

32052 Herford (ots) - (um) Gestern tagsüber suchte vermutlich ein und derselbe Täter zwei Häuser im Lindenweg heim. In einem Fall versuchte er die Terrassentürscheibe einzuwerfen, wobei nur die Außenscheibe zerstört wurde. Es wurde ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro zurückgelassen. Gegen 13:10 Uhr bemerkte eine Frau im Lindenweg einen Mann mit kurzen dunklen Haaren in ihrem Garten. Als sie ihn ansprach, fragte er, ob sie eine Wohnung zu vermieten hätte. Gleichzeitig verließ er allerdings sehr schnell das Grundstück und lief durch andere Gärten der Straße unerkannt davon. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Person Jeans, dunkelblaue Jacke und Turnschuhe getragen haben soll. Der Tatverdächtige ist etwa 1,75 cm groß und von normaler Statur. Zudem ist er mit einem Fahrrad unterwegs gewesen. In Fällen weiterer verdächtiger Beobachtungen rund um Einbruchskriminalität, wird gebeten den Notruf der Polizei 110 zu wählen. Hinweise zu dieser Tat können an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: