Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Fahndung nach vermissten jungen Männern - Polizei bildet Ermittlungskommission und bittet um Hinweise

Herford (ots) - (mal) In dem Vermisstenfall der beiden jungen Männer

   -	Maximilian Kammann, 24 Jahre alt, wohnhaft in Rödinghausen 
   -	Alexander Kiel, 25 Jahre alt, wohnhaft in Bünde 

sind trotz der Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

(http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65846/2873140/pol-hf-vermisstenfahndung-polizei-intensiviert-suche-nach-zwei-jungen-maennern-und-bittet-um)

bislang nur wenige Hinweise eingegangen.

Da es sich um einen außergewöhnlichen Vermisstenfall handelt, wird eine Ermittlungskommission unter der Führung des Polizeipräsidiums Bielefeld eingerichtet. Diese wird mit Unterstützung der Kreispolizeibehörde Herford am morgigen Tag die Ermittlungen in Herford fortsetzen und nochmals intensivieren. Die Ermittler bitten die Bevölkerung weiterhin um Mithilfe und hat insbesondere folgende Fragen:

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort der beiden Vermissten und zum Verbleib des PKW, einen 14 Jahre alten, blauen Ford Puma, amtliches Kennzeichen HF-K 1989 machen?

Wer hat die beiden Vermissten oder den PKW nach Sonntagmorgen noch gesehen?

Wer hatte seit Sonntagmorgen noch Kontakt zu den Vermissten?

Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zu diesem Vermisstenfall geben?

Hinweisgeber und Zeugen möchten sich bitte an die Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 wenden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: