Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Blitzeinbruch in Juweliergeschäft - Polizei Herford nimmt Einbrecher aus Litauen fest

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Donnerstag, um 02.38 Uhr, brachen vermutlich drei Täter in ein Juweliergeschäft in der Eschstraße ein. Zeugen beobachteten, wie die Täter mit einem Vorschlaghammer eine Schaufensterscheibe einschlugen. Die Täter sollen unter anderem mit Grubenlampen ausgerüstet gewesen sein. Aus den Auslagen entwendeten sie überwiegend hochwertige Armbanduhren und flüchteten zu Fuß. Der Schaden dürfte im 5-stelligen Bereich liegen.

Aufgrund der eingehenden Notrufe wurde eine intensive Fahndung nach den flüchtigen und sehr professionell agierenden Tätern eingeleitet. Dabei konnte die Leitstelle der Polizei Herford den Einsatz von mehr als einem halben Dutzend Streifenwagen koordinieren. Im Rahmen der Fahndung konnte der Diensthund "Sam" der Herforder Polizei gegen 03.02 Uhr, eine Personenspur aufnehmen. Auf dem Friedhof am Nordring wurde ein Täter aufgespürt. Als er weiter flüchten wollte, wurde der Diensthund eingesetzt. Dieser stellte den Einbrecher, der dunkel gekleidet war und noch Arbeitshandschuhe trug, durch einen Biss in den Unterarm.

Bei der anschließenden Durchsuchung des aus Litauen stammenden 41-jährigen Einbrechers wurde festgestellt, dass dieser mit Pfefferspray bewaffnet war. Nachdem im Lukas-Krankenhaus seine Bissverletzungen ärztlich versorgt worden waren, wurde er in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Bei ihm dürfte es sich um ein Mitglied einer professionell operierenden Einbrecherbande handeln. Er wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt.

Die Fahndung nach den Mittätern und die Suche nach der noch nicht aufgefundenen Beute dauern an. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge an die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: