Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Raub eines Mobiltelefons Zwei Täter festgenommen

32052 Herford (ots) - (ol) Am Freitagabend, gegen 23:55 Uhr, wurden ein 15-Jähriger aus Herford und ein 16-Jähriger aus Löhne nach Raub eines Mobiltelefons zum Nachteil eines 16-Jährgen aus Herford im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in Herford vorläufig festgenommen. Beide Beschuldigten stehen im Verdacht, dem 16-jährigen Herforder, der sich nach einem Diskothekenbesuch in Herford auf dem Heimweg befand, in der Goebenstraße in Höhe der Bahnunterführung das Mobiltelefon unter Androhung von Gewalt und Zeigen eines Messers geraubt zu haben. Die beiden tatverdächtigen Jugendlichen wurden nach Feststellung der Personalien ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Direktion Kriminalität der Kreispolizeibehörde Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: